Immersives Marketing: Steigern Sie den Verkauf mit atemberaubenden 3D-Rundgängen

In einer Welt, in der die Aufmerksamkeitsspanne abnimmt und die Ansprüche der Verbraucher steigen, sind Unternehmen ständig auf der Suche nach innovativen Möglichkeiten, die Aufmerksamkeit ihres Publikums zu gewinnen. Traditionelle Marketingtaktiken wie Werbung und Werbe-E-Mails werden weniger effektiv, da die Verbraucher immer geschickter darin werden, darauf zu verzichten. Es gibt jedoch einen neuen Trend in der Marketingwelt, der das Potenzial hat, die Art und Weise, wie Produkte verkauft werden, zu revolutionieren: immersives Marketing mit atemberaubenden 3D-Rundgängen.

Stellen Sie sich vor, Sie könnten Ihre potenziellen Kunden mitten in Ihren Showroom oder Ladenlokal entführen und ihnen ermöglichen, jeden Winkel und Winkel zu erkunden, ohne jemals ihr Wohnzimmer verlassen zu müssen. Diese Technologie ist Realität. Mit 3D-Rundgängen können wir virtuelle Umgebungen schaffen, die ein umfassendes Erlebnis bieten und zum interagieren Einladen. Gamification ist das Stichwort. 

Was 3D-Touren von herkömmlichen Marketingmethoden unterscheidet, ist ihre Fähigkeit, mehrere Sinne gleichzeitig anzusprechen. Anstatt sich ausschließlich auf visuelle oder schriftliche Beschreibungen zu verlassen, ermöglichen 3D-Rundgänge Kunden, das Produkt in einem virtuellen Raum zu sehen, zu hören und präzise zu erkunden. Dieses Maß an Interaktivität schafft eine tiefere Verbindung zwischen Interessenten und dem Produkt und erhöht die Verkaufschancen.

Doch wie genau funktioniert immersives Marketing mit 3D-Rundgängen? Und was noch wichtiger ist: Wie kann es Unternehmen dabei helfen, ihre Produktverkäufe zu steigern? In diesem Insight tauchen wir in die Welt des immersiven Marketings ein und erkunden die verschiedenen Möglichkeiten, wie Unternehmen 3D-Rundgänge nutzen können, um die Aufmerksamkeit ihrer Zielgruppe zu gewinnen, das Engagement zu steigern und letztendlich den Umsatz zu steigern. 


Was ist immersives Marketing?

Immersives Marketing ist ein hochmoderner Ansatz, der darauf abzielt, Verbraucher:innen einzubeziehen, indem er ihnen interaktive und realistische Erlebnisse bietet. Es geht über herkömmliche Werbemethoden hinaus, indem es virtuelle Umgebungen schafft, die es Kunden ermöglichen, Produkte oder Dienstleistungen auf immersive Weise zu erkunden. 

Im Kern zielt immersives Marketing darauf ab, Verbraucher in eine andere Welt zu entführen, in der sie mit Produkten oder Dienstleistungen interagieren können, als wären sie physisch anwesend. Dies wird durch Technologien wie 3D-Rundgänge, Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR) und Mixed Reality (MR) erreicht. 

Das Ziel des immersiven Marketings besteht nicht nur darin, Aufmerksamkeit zu erregen, sondern auch eine tiefere Verbindung zwischen dem Kunden und der Marke herzustellen. Durch das Angebot eines interaktiven und personalisierten Erlebnisses können Unternehmen das Engagement fördern und Vertrauen bei ihrem Publikum aufbauen.

Immersives Marketing ist besonders effektiv in Branchen, in denen die visuelle Darstellung eine entscheidende Rolle spielt, wie zum Beispiel Immobilien, Tourismus, Innenarchitektur und E-Commerce. Seine Anwendungen sind jedoch nicht auf diese Sektoren beschränkt. Jedes Unternehmen, das sich von der Konkurrenz abheben und ein einzigartiges Kundenerlebnis bieten möchte, kann von immersivem Marketing profitieren.


Die Kraft des immersiven Marketings: Die Aufmerksamkeit Ihres Publikums fesseln

In der heutigen schnelllebigen digitalen Welt ist es keine leichte Aufgabe, die Aufmerksamkeit Ihres Publikums zu gewinnen. Herkömmliche Marketingmethoden versagen oft, da Verbraucher immer geschickter darin werden, Werbung und Werbebotschaften auszublenden. 

Immersives Marketing mit atemberaubenden 3D-Touren bietet eine einzigartige Lösung, indem es ein fesselndes und unvergessliches Erlebnis bietet. Einer der Hauptvorteile des immersiven Marketings ist die Fähigkeit, mehrere Sinne anzusprechen. Bei 3D-Rundgängen können Kunden ein Produkt nicht nur sehen, sondern im virtuellen Raum auch erfahren. Mit gut platzieren Inhalten schafft dieses VR Erlebnis eine stärkere Verbindung zwischen Interessenten und Produkt und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass diese sich daran erinnern und über einen Kauf nachdenkt. 

Darüber hinaus ermöglicht immersives Marketing Unternehmen, eine Geschichte zu erzählen und Emotionen zu wecken. Durch die Schaffung virtueller Umgebungen, die ihre Produkte im Kontext präsentieren, können Unternehmen Narrative schaffen, die bei ihrer Zielgruppe Anklang finden. Ein Reisebüro könnte beispielsweise 3D-Rundgänge nutzen, um potenzielle Kunden zu ausgewählten Virtuellen Zielen zu transportieren und ihnen so die Möglichkeit zu geben, sich im Urlaub vorzustellen. – Im besten Fall existieren 360° Touren von Hotels und Ferienhäuser die in einer kleinen Präsentation mit verlinkt werden können. Dies erhöht das Engagement und verbessert das gesamte Markenerlebnis.



Schaffen Sie ein virtuelles Erlebnis

Die Erstellung eines virtuellen Erlebnisses mit 3D-Rundgängen erfordert mehrere Schritte. Zunächst werden wir den physischen Raum oder das Produkt mit speziellen Kameras oder Scannern erfassen. Diese Geräte erfassen Bilder aus mehreren Winkeln, um ein 3D-Modell der Umgebung zu erstellen. Sobald das 3D-Modell erstellt ist, kann es in einen interaktiven virtuellen Rundgang umgewandelt werden. Dazu gehört das Hinzufügen von Tags oder anklickbaren Bereichen, die es Benutzern ermöglichen, durch den Raum zu navigieren und verschiedene Sehenswürdigkeiten zu erkunden. 

Im Idealfall installieren wir auch zusätzliche Multimedia-Elemente wie Videos, Audioguides oder Produktbeschreibungen, um das virtuelle Erlebnis zu verbessern. Um Ihr virtuelles Erlebnis noch intensiver zu gestalten, sind  VR- und AR-Technologien per Default bereits eingestellt (VR) oder per APP (AR) integrierbar. 

„Virtual Reality ermöglicht es Benutzern, mithilfe von Headsets oder Brillen vollständig in eine digitale Umgebung einzutauchen. Augmented Reality überlagert mithilfe von Smartphones oder Datenbrillen digitale Elemente mit der realen Welt.“ 

Beim Erstellen eines virtuellen Erlebnisses ist es wichtig, der Benutzerfreundlichkeit und der einfachen Navigation Priorität einzuräumen. Wir stellen mit Technologiepartnern sicher, dass Ihre 3D-Touren mit verschiedenen Geräten und Plattformen kompatibel sind und flüssig laufen, damit Benutzer nahtlos darauf zugreifen können und das beste Erlebnis erfahren.

 

Den Erfolg von immersivem Marketing messen

Um den Erfolg immersiver Marketingkampagnen zu messen, müssen relevante Kennzahlen verfolgt werden, die Aufschluss über Engagement und Konversionsraten geben. 

Hier sind einige wichtige Leistungsindikatoren (KPIs), die Sie berücksichtigen sollten:

1. Engagement: Überwachen Sie Kennzahlen wie die Zeit, die Sie mit der Erkundung der virtuellen Tour verbracht haben, die Anzahl der Interaktionen mit Hotspots oder Multimedia-Elementen und die Absprungrate. Diese Kennzahlen zeigen an, wie engagiert Benutzer mit Ihren immersiven Marketinginhalten sind.

2. Conversion-Rate: Verfolgen Sie die Anzahl der Leads oder Verkäufe, die durch Ihre umfassenden Marketingbemühungen generiert werden. Vergleichen Sie dies mit anderen Marketingkanälen, um die Wirksamkeit von 3D-Touren bei der Steigerung der Conversions zu beurteilen.

3. Kundenfeedback: Sammeln Sie Feedback von Benutzern, die Ihre virtuellen Touren erlebt haben. Dies kann durch Umfragen, Rezensionen oder Social-Media-Kommentare erfolgen. Achten Sie auf ihre Kommentare und Vorschläge zur Verbesserung zukünftiger immersiver Marketingkampagnen.

4. Return on Investment (ROI): Berechnen Sie den ROI Ihrer immersiven Marketinginitiativen, indem Sie die Kosten für die Erstellung und Bewerbung von 3D-Touren mit den dadurch erzielten Einnahmen vergleichen. Dies wird Ihnen helfen, die finanziellen Auswirkungen von immersivem Marketing auf Ihr Unternehmen zu ermitteln.

Durch die Analyse dieser Kennzahlen können Sie wertvolle Erkenntnisse über den Erfolg Ihrer immersiven Marketingkampagnen gewinnen und datengesteuerte Entscheidungen für zukünftige Strategien treffen.


Virtuelle Umgebungen schaffen: So erstellen wir Ihre VR Tour

Die Erstellung virtueller Umgebungen mit 3D-Rundgängen erfordert eine Kombination aus Hardware, Software und kreativem Fachwissen. 

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Übersicht, wie wir die Touren aufbauen:

1. Aufnahme: Wir verwenden spezielle Kameras und LIDAR Scanner, um Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln innerhalb des physischen Raums oder Produkts, das Sie präsentieren möchten, aufzunehmen. Diese Geräte erstellen eine digitale Darstellung der Umgebung und/oder generieren eine Punktwolke.

2. Verarbeitung: Sobald die Bilder erfasst sind, werden wir diese vorbereiten und mit einer Software verarbeiten die diese in ein 3D-Modell umwandelt. Bei diesem Prozess werden die Bilder z.B. ausgerichtet und zusammengeführt, um eine nahtlose Darstellung des Raums oder Produkts zu schaffen.

3. Erweiterungen: Nachdem Sie das grundlegende 3D-Modell erstellt haben, werden wir es durch das Hinzufügen interaktiver Elemente wie Hotspots, Multimedia-Inhalte und Navigationsoptionen erweitern oder mit Anwendungen verknüpfen. Diese Verbesserungen ermöglichen es Benutzern, verschiedene Bereiche oder Funktionen innerhalb der virtuellen Umgebung zu erkunden oder live Daten abzurufen.

4. Hosting und Vertrieb: Sobald Ihre 3D-Tour fertig ist, managen wir das Hosting für Sie wie z.B. auf der Matterport Cloud Plattform. Es stehen verschiedene Hosting-Optionen zur Verfügung, die vom Selbsthosting auf Ihrer Website bis hin zur Nutzung spezialisierter Plattformen wie Matterport reichen.

5. Werbung: Um die Reichweite und Wirkung Ihrer 3D-Touren zu maximieren, ist es wichtig, sie über verschiedene Marketingkanäle zu bewerben. Dies kann das Einbetten auf Ihrer Website, das Teilen in sozialen Medien oder die Integration in E-Mail-Kampagnen umfassen. 

Die Erstellung virtueller Umgebungen mit 3D-Rundgängen erfordert eine Kombination aus technischem Fachwissen und kreativem Storytelling. Ihr Vorteil ist es wenn Sie mit uns zusammenzuarbeiten, das wir mit vielen Ideen und Erfahrung sicherzustellen, dass Ihre Touren nicht allein optisch ansprechend, benutzerfreundlich und Responsive sind, sondern auch Inhalte aufbereiten und Funktionen bereitstellen die Ihre Kunden begeistern werden und praktischen Nutzen bieten. 


Immersives Marketing hat mit beeindruckenden 3D-Rundgängen bietet das Potenzial, die Art und Weise, wie Produkte vermarktet und verkauft werden, massive zu erweitern. Durch die Bereitstellung eines interaktiven und realistischen Erlebnisses können Unternehmen die Aufmerksamkeit ihrer Kunden und Besucher fesseln, das Engagement steigern und letztendlich den Umsatz steigern. Unabhängig davon, ob Sie in der Immobilienbranche, im E-Commerce-Bereich oder in einem anderen Unternehmen tätig sind, das sich von der Konkurrenz abheben möchte, sollten Sie darüber nachdenken, immersives Marketing in Ihre Strategie zu integrieren. 

Die Zukunft des Marketings ist da – ergreifen Sie sie und sprechen Sie uns an.

Weitere Beiträge

Erfolgreiche Eventlocation: Der Einsatz von 360° VR Touren und AR Technologie

Steigern Sie den Erfolg Ihrer Eventlocation, indem Sie Technologien wie VR-Touren und AR einsetzen. Mit VR-Touren können potenzielle Kunden Ihre Räumlichkeiten virtuell erkunden und interagieren. Dadurch erhöhen Sie die Attraktivität und emotionale Verbindung zu Ihrem Unternehmen. Virtual Reality und Augmented Reality spielen eine immer größere Rolle in der Eventbranche und bieten neue Möglichkeiten, um den Erfolg zu steigern. Investieren Sie in diese Technologien, um Ihren Kundenkreis zu erweitern und Ihre Eventlocation auf das nächste Level zu bringen.

Weiterlesen >

360° XR + Website services

Wir freuen uns auf Ihre Projektidee.

Hinterlassen Sie unverbindlich Ihre E-Mail Adresse oder rufen Sie uns direkt an: 

0251 – 93257719 

Visitendaten (1)

Skip to content